Immer mehr russische Soldaten sterben im Ukraine-Krieg. Die Leichen werden in speziellen Kühlzügen aufbewahrt. Doch viele davon wurden immer noch nicht übergeben denn Russland rührt sich bislang nicht.

27.000 russische Soldaten sollen im Ukraine-Krieg bisher gefallen sein, so die Aussage des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj. Zuletzt habe man hunderte tote Einsatzkräfte in der Region rund um Kiew geborgen. Russland hingegen äußert sich weiterhin nicht zu einer konkreten Anzahl von Verlusten.



Source link

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.