Wie ist Russlands wichtigstes Kriegsschiff wirklich gesunken? Die Ukraine spricht von Raketentreffern. Neue Aufnahmen könnten nun bei der Aufklärung helfen.

Es war das wohl wichtigste Schiff der russischen Schwarzmeerflotte: der Raketenkreuzer “Moskwa”. In der vergangenen Woche ist es gesunken. Die Angaben von Russland und der Ukraine zum Untergang des Schiffes waren bisher aber gegensätzlich. Ein kurzer Clip in den sozialen Medien könnte darauf hindeuten, dass Russland den Fall nicht richtig dargestellt hat.

Das Flaggschiff war seit Kriegsbeginn an der russischen Offensive gegen die Ukraine beteiligt und strategisch von großer Bedeutung.

Was die neuen Aufnahmen genau zeigen und was das für den Grund des Untergangs bedeutet, sehen Sie hier oder oben im Video.



Source link

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.